Rückblick 2012

2. Jahrestagung Innovationsforum Energie
29. und 30. März 2012 | Zürich, Schweiz

Programm als PDF

Smart Metering | Smart Grids | Smart Home | E-Mobility

Die 2. Jahrestagung „Innovationsforum Energie“ fand am 29. und 30. März 2012 in Zürich statt. Mit über 100 Teilnehmern war die Veranstaltung bestens besucht. Gegenüber 2011 hat sich die Teilnehmerzahl nahezu verdoppelt. Die Tagung hat sich zum Pflichttermin für Entscheider aus Energiewirtschaft, Industrie und Forschung etabliert.

Im Fokus standen die Themen Smart Grids, virtuelle Kraftwerke und E-Mobility sowie innovative Geschäftsmodelle. Zu den verschiedenen Themengebieten waren viele, interessante Referenten geladen, um von ihren Erfahrungen zu berichten und über verschiedene Lösungen der Herausforderungen im Energiesektor zu diskutieren.

Während des Events zeigte sich, dass die Branche keineswegs nur daran interessiert ist am Status Quo festzuhalten. Ganz im Gegenteil, die Teilnehmer und Referenten waren sehr daran interessiert neue Wege zu diskutieren und die zahlreichen Herausforderungen auch als Chancen anzugehen.

Themenschwerpunkte waren:

  • Auswirkungen der neuen Energiepolitik
  • Smart Meter Rollout: Praxiserfahrungen aus der Schweiz und dem Ausland
  • Smart Grids und Super Grids: Aktueller Stand, Erfahrungen und Strategien
  • Smart Home und Energieeffizienz: Herausforderungen auf dem Weg zu Smart Cities
  • E-Mobility: Schaffung einer elektromobilen Infrastruktur
  • Virtuelle Kraftwerke: Innovative Projekte mit Wärmepumpen, KWK und dezentraler Erzeugung
  • IT-Security: Wo bleibt der Datenschutz?
  • Position der ElCom zu anrechenbaren Kosten
  • Treiber, Standards, Politik: Rahmenbedingungen und Projekte in der Schweiz und Europa

Referenten u. a.:

       

  • Dr. Suzanne Thoma, Mitglied Konzernleitung BKW, Leiterin Geschäftsbereich Netze und Präsidentin, Verein Smart Grid Schweiz
  • Gero Lücking, Vorstand Energiewirtschaft, LichtBlick AG
  • Renato Tami, Geschäftsführer, ElCom
  • Lars Lorenz, Manager Geschäftsentwicklung, Vattenfall Europe Wärme AG
  • Stefan Söchtig, Geschäftsführer, Projektgesellschaft für T-City Friedrichshafen
  • Stéphane Durfour, Leiter Strategy & Innovation Schweiz, Swisscom AG
  • Beat Imwinkelried, Präsident des Verwaltungsrates und Vorsitzender der Geschäftsleitung,
    Auto-Interleasing AG
  • Bruno Bébié, Energiebeauftragter, Stadt Zürich